Akne behandeln – was hilft wirklich?

Akne Hautpflege, Relight Delight Naturkosmetik

Akne, Pickel – Dein Weg zu reiner, strahlender Haut – Geht das tatsächlich?

Du leidest an Akne und suchst nach Behandlungsmöglichkeiten auf dem Weg zu reiner, strahlender Haut? Du möchtest morgens in den Spiegel schauen und keine lästigen Pickel entdecken? Jedoch Laserbehandlung, Micro-Needling & Co sind Behandlungen, die Dich eher abschrecken? Du fragst Dich nun, was Du tun kannst? Eine Akne-belastete Haut braucht besondere Aufmerksamkeit. Das heißt, sie benötigt eine speziell auf sie abgestimmte Pflege, die es gilt täglich anzuwenden.

Mein Credo lautet:
1. die Haut nicht toxisch belasten &
2. optimal nähren!
Was bedeutet das genau?

1. Nicht toxisch belasten

In Kosmetik-Produkten sind viele Stoffe enthalten, die der Haut nicht dienen und sie darüber hinaus belasten können. Insbesondere komedogene Stoffe sollten bei einer Akne-Haut unbedingt gemieden werden. Komedone sind, im Grunde genommen, verstopfte Poren. Es bilden sich hierbei Mitesser, es kann zu Pickeln, Eiterpickeln und Entzündungen kommen. Als besonders stark komedogen gelten kosmetische Inhaltsstoffe aus Mineralöl. Diese lagern auf, dichten die Haut ab, so dass der Talg-Abfluss behindert wird. Hierzu zählen Paraffine, Silikone, Vaseline, Petrolatum, PEG-basierte Emulgatoren und synthetische Tenside aus Erdöl-Rohstoffen wie Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Laureth Sulfate oder auch künstliche Duftstoffe. Und stark abdichtend, somit komedogen, ist natürlich auch die dekorative Kosmetik. Somit wird durch ein „Wegschminken“ der Pickel die Hautthematik noch verstärkt.

Wenn Du noch mehr über undienliche Stoffe in Kosmetikprodukten erfahren möchtest, dann lies hier darüber hinaus.

Akne, Pickel, Produkte für unreine Haut, Relight Delight
Akne behandeln, Pickel loswerden, Kosmetik Relight Delight

2. Optimal nähren

Die Haut ist unser größtes Organ. Genau wie jedes andere Organ unseres Körpers benötigt es eine ausgewogene Ernährung und somit wertvolle Nährstoffe. Die Haut wird zunächst von innen genährt. Jedoch über Kosmetik-Produkte haben wir die Möglichkeit sie zusätzlich von außen zu nähren. Bei einer Hautthematik, wie der Akne, bekommt dies eine besondere Bedeutung. Ein Hautstoffwechsel, der nicht in seinem natürlichen Gleichgewicht ist, benötigt besondere Unterstützung, um wieder dorthin zu gelangen.

Nahrung von innen bei Akne

Eine Anti-Akne-Ernährung sollte ausgewogen, vollwertig und möglichst naturbelassen sein. Die Basis hierbei stellen saisonales Gemüse, Obst, frische Kräuter und Vollkornprodukte. Und auf Fertigprodukte, Kuhmilch-Produkte, Alkohol, Schweinefleisch, Weißmehlprodukte sowie Zucker sollte besser verzichtet werden. Warum? Diese enthalten Stoffe, die Entzündungsprozesse fördern können. Probiere es aus, Deine Haut wird es Dir danken.

Akne Produkte Relight Delight Wirkstoffkosmetik
Akne haut natürlich behandeln, Naturkosmetik

Nahrung von außen bei Akne

Und nun kommen wir zur Hautpflege. Es gibt einiges, was sich in der Behandlung einer Akne-Haut bewährt hat. Auf die passenden Inhaltsstoffe kommt es hierbei an. Welche Inhaltsstoffe Du weglassen solltest, darüber haben wir schon gesprochen. Hier jetzt die Inhaltsstoffe, die geeignet sind.

Um die überschüssige Talgproduktion zu regulieren, hat sich Hanföl gut bewährt. Bei der Reinigung der Haut benötigt es eine milde Reinigung, hier ist Jojobaöl geeignet, welches zusätzlich die Haut nährt. Jojobaöl hat darüber hinaus noch eine Besonderheit: Es kann von Mikroorganismen, welche entzündliche Mitesser und Akne hervorrufen, nicht verstoffwechselt werden. Ohne einen Nährboden, können sich die Keime somit kaum vermehren.

Entzündungshemmende Eigenschaften bringen beispielsweise MSM, Macadamianussöl und Liposome mit. Weitere geeignete Öle sind Hagebutten-/Wildrosenöl sowie Distelöl. Entscheidend ist immer, dass diese Öle kaltgepresst sind, so dass alle Nährstoffe weiterhin enthalten sind und die Haut somit gut genährt werden kann.

Und musst Du nun ganz auf dekorative Kosmetik verzichten?

Also, wie schon erwähnt, wird alles, was Du abdichtend aufträgst, den Prozess der verstopften Poren, die sich entzünden können, nur noch zusätzlich fördern. Dennoch möchtest Du etwas auftragen, damit Du Dich in Deiner Haut wohl fühlst und hübsch aus dem Haus gehen kannst? Dann empfehle ich Dir loses Mineralpuder. Hierbei ist ganz entscheidend, dass es frei von Erdölen und Mikroplastik ist. Es lässt sich leicht mit einem Pinsel auftragen und hat eine deckende Wirkung.

Akne behandeln, Pickel, Kosmetik für unreine Haut
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du möchtest mehr erfahren zum Thema Akne optimal behandeln?

Schau Dir gerne das Interview mit Helena Paulus, der Gründerin von Relight Delight, speziell zum Thema Akne an.

Helena Paulus hat die Produkte entwickelt und eine enorme Expertise im Thema Hautgesundheit. Sie selbst hatte früher mit einer Hautthematik zu kämpfen.

Dieser Artikel hat Dich neugierig gemacht und Du möchtest Dich persönlich beraten lassen?

Dann vereinbare gerne einen Termin mit mir. Die Beratung kann persönlich sein, wenn Du aus München bist. Genauso gut geht sie auch telefonisch, ganz bequem von zu Hause aus. Die Beratung ist für Dich unverbindlich und kostenlos. Wenn Du am Ende überzeugt bist, hast Du die Möglichkeit, die Produkte für die Haut direkt bei mir zu beziehen. Natürlich nur, wenn Du überzeugt bist. It’s up to you.

Und wer bin ich?

Mein Name ist Alexandra Künstler: Heilpraktikerin, Massagetherapeutin und Hautcoach für Wirkstoffkosmetik. Ich habe mich viel mit dem Thema Hautgesundheit beschäftigt und was notwendig ist für einen gesunden Hautstoffwechsel, so dass die Haut in ihrem schönsten Selbst strahlen kann.

Mehr zu mir erfährst Du hier: